TAT Header

Selbstständig wohnen!

Technische Assistenz unterstützt

Hinter dem Projekt "TAT – Technische Assistenz Tilbeck" verbirgt sich ein umfangreiches Beratungsangebot, welches sich an ältere Menschen und Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen richtet, um geeignete technische Produkte zu finden, die eine selbstständige Lebensführung fördern, erleichtern und bewahren können. Technik-Beispiele hierfür sind z. B.:

Um den ratsuchenden Menschen einen strukturierten Zugang zur komplexen Welt der technischen und digitalen Möglichkeiten gewähren zu können, hat die Stift Tilbeck GmbH ein Fachkonzept zur prozesshaften Technikberatung entwickelt. Hierbei unterstützt die Beratungsperson ratsuchende Personen bei:

Mit dem von der Stift Tilbeck GmbH konzipierten und derzeitig von der Aktion Mensch geförderten Projekt "TAT - Technische Assistenz Tilbeck" verfolgen wir das Ziel, ratsuchende Menschen dahingehend zu unterstützen, selbstständig wohnen (bleiben) zu können und einen Umzug in eine stationäre Wohnform zu vermeiden. Unsere offene Beratung ist kostenlos. Sie richtet sich trägerübergreifend an Einzelpersonen mit Beratungsbedarf, Einrichtungen der Behinderten- und Altenhilfe, Vereine und Interessensvertretungen. Zielgebiet ist die Stadt Münster und der Kreis Coesfeld.

Durch den Aufbau eines großen Hilfenetzwerks mit anderen Gremien und Anbietern bestehender kommunaler Beratungs- und Unterstützungsangebote können wir individuelle, sinnvolle Lösungen für Ratsuchende anbieten, die nicht immer an technischer Assistenz gebunden sein müssen.

Wir möchten lebensweltorientiert und personenzentriert beraten. Das bedeutet, dass wir mit dem Ratsuchenden individuell abgestimmte Unterstützungsmöglichkeiten erarbeiten und bei Bedarf auch bei der Anschaffung, Finanzierung, Installation und beim Erlernen des richtigen Gebrauchs begleiten. Vorerfahrungen seitens der anfragenden Personen sind nicht erforderlich.

Außerdem erfolgt die Beratung neutral, d.h. TAT verfolgt weder ein wirtschaftliches Interesse bei der Vermittlung von Produkten, noch ist sie auf bestimmte technische Produktgruppen oder -hersteller beschränkt. Die Beratung kann in unserem Büro oder natürlich auch im persönlichen Umfeld des Ratsuchenden erfolgen.

Mit der Teilnahme an der WN-Spendenaktion 2019 können wir dieses Beratungsangebot auch nach Förderende durch die Aktion Mensch kostenlos weiterführen. Somit können alle Bürgerinnen und Bürger aus der Region, losgelöst von dem jeweiligen finanziellen Hintergrund, von der Beratung profitieren.